Jetzt ist es doch passiert!

Früher oder später erwischt es die meisten Mütter: das Baby schreit und frau hört es nicht, weil aus Versehen das Babyphone ausgeschaltet ist.

Nun hört man bei uns zu Hause, wenn man nicht gerade lauten Besuch oder den Fernseher an hat,  den kleinen Schreihals auch bei ausgeschaltetem Babyphone durch die Wände oder Decke. (Hatte ich schon erwähnt, dass unser Reihenaus im Jahre 1908 erbaut wurde und wir keine Betonfußböden sondern die Original-Holzbalken mit Stroh und Lehm dazwischen haben?) Aber jetzt ist uns doch etwas Ähnliches passiert:

Als ich an einem Donnerstag vom Bodybalance-Kurs nach Hause kam, wollte A. mir nur kurz dabei helfen, die fietstrommel (ein überdachter Fahrräderstellplatz) zu öffnen, damit ich nicht wie bis vor Kurzem, als wir da noch keinen Stellplatz gemietet hatten, mit meinem zweirädigen Lastwagen Mama-Fahrrad durch den Flur und die Küche muss. Doch zufällig standen unsere Nachbarn vom Eckhaus draußen und knüpften ein Gespräch an. Kein Problem, die sind zwar ein wenig schräg, aber nett, und über B. reden wir ja gerne. *lach* Keine Ahnung, wie lange wir da standen und uns unterhalten haben. Als uns klar wurde, dass wir da schon länger standen, B. alleine zuhause war und wir kein Babyphone dabei hatten, dachten wir: Ach, er schläft ja jetzt meistens gut durch, und wir hören ihn bestimmt durch´s offene Fenster, wenn er aufwacht und brüllt.

Irgendwann wurde ich aber doch immer unruhiger und bildete mir ein, ich hörte irgendwo in der Nähe ein Baby schreien. Aber da gibt es ja mehrere in der Nachbarschaft, und die Nachbarin meinte, das sei ein Hund oder Vogel. Ich ging aber kurz darauf doch mal lieber checken. Und ja klar: es war doch B., der da brüllte! Weinend saß er im Bett, oh, was hatte ich ein schlechtes Gewissen! Er ließ sich auch nicht beruhigen, also nahmen wir (A. war inzwischen auch reingekommen) ihn mit ins Wohnzimmer, denn Fernsehen ist nach wie vor unser letztes Rettungsmittel in solchen Fällen. Es lenkt ihn ab und dann beruhigt er sich wieder. So auch dieses Mal 🙂  Und dann lief da auch noch eine Sendung über alte Cadillacs! Wenn das mal keine gute Entschädigung fürs alleine weinen ist! Da zog er sich sogar selbst den Schnuller raus, um damit auf den Fernseher zu zeigen und zu rufen: „ohto!“ (=Auto!)

Finger hoch, wem auch schon mal etwas Ähnliches passiert ist!?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s