Sommerpasta

Es ist ja schon Ende August! Dann will ich nochmal schnell eines meiner liebsten Sommerrezepte mit euch teilen:

Pasta mit Zucchini-Erbsen-Sahnesoße (mit Dank an Supermarkt AlbertHeijn)

Pasta met courgette roomsaus

Klingt jetzt nicht soo spannend, aber es ist wirklich lecker, leicht (vegetarisch), sommerlich und auch sehr fix und einfach zubereitet – was für arbeitende Mütter ja auch nicht unwichtig ist, nä!

Man nehme (für 4 Personen):

  • 300 g Fusilli
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen, in Scheiben
  • 2 Zucchini, in halbierten Scheiben
  • 1/2 Packung Tiefkühl-Erbsen (450-g-Packung)
  • 2 EL Zitronensaft
  • 250 ml Crème fraîche
  • 15 g frisches Basilikum, in große Stücke geschnitten

Zubereitung:

Die Nudeln nach den Angaben auf der Verpackung kochen. 2 EL Öl im Wok oder einer großen Pfanne erhitzen und die Knoblauchscheibchen darin anbraten. Mit einem Schaumlöffel aus der Pfanne nehmen. Die Zucchini und Erbsen 5 Minuten wocken, dann den Zitronensaft hinzugeben und weitere 2 Minuten erhitzen.  Die Crème fraîche hinzugeben und ohne zu kochen ein paar weitere Minuten erhitzen. Den Knoblauch und fast alle Basilikumblättchen unterrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Nudeln abgießen und mit dem restlichen Öl und etwas Peffer mischen. Die Nudeln über 4 Teller verteilen, die Zucchini-Erbsen-Sahnesoße darüber geben und mit dem restlichen Basilikum dekorieren.

Mjam!

(Ich püriere die „Soße“ übrigens jetzt meistens kurz, weil B. sich sonst nur die Nudeln rausfischt – der kleine Schlingel. Den grünen Soßenbrei, der so praktisch an den Nudeln kleben bleibt, isst er aber mit, ha! Dieser Punkt geht an Mama, hihi!)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s