Das neue Bett ist da!

Juchu! Nach langem ungeduldigen Warten ist heute endlich unser neues Bett geliefert worden! Darum haben A. und ich letzte Nacht auf den Matratzen auf dem Boden geschlafen – auch nicht schlechter als sonst… Leider habe ich vergessen, eine Vorher-Foto zu machen, Mist. Das alte Bett steht jetzt jedenfalls bis morgen in Einzelteilen im Arbeitszimmer und wird das alte Gästebett von A.’s Eltern ersetzen.

DSCN5938

Nachdem einer der beiden Monteure einen Blick auf die Treppe hinter der Haustür geworfen hatte und erfuhr, dass das Schlafzimmer an der Vorderseite des Hauses ist, haben die beiden starken Männer kurzerhand einfach alles direkt aus dem Lieferwagen durch’s offene Fenster ins Haus gewuchtet. Das ging ganz fix! Nun hör ich ab und zu Gerumms von oben…etwas beängstigend, aber wenn man oben staubsaugt, klingt das hier unten auch immer als würde das Haus gleich einstürzen. Die dünnen alten Decken halt *seufz*.

Jedenfalls steht unser Aupingessential-Designbett mit den teuren Lampen jetzt im Schlafzimmer und wartet darauf, eingeweiht zu werden. Hach, ich freu mich schon so auf heute Abend! Hab gerade eben schonmal heimlich kurz wieder drauf gelegen, hihi!

Jetzt sieht das gute Stück noch so aus:

DSCN5933

Ich werde s gleich mal beziehen (Memo an mich selbst: neue designbettwürdige Bettwäsche kaufen).

DSCN5936

Und hier übrigens die Lampen in Nahaufnahme:

DSCN5935

Die Kappe lässt sich  beliebig drehen und kippen, und das Licht ist dimmbar. Der schwarz-silberne Knubbel am Standbein ist der berührungsempflindliche Bedien- äh knopf? Den tippt man jedenfalls zum Ein- oder Ausschalten nur kurz an. Und wenn man dimmen will, berührt man solange den oberen oder unteren Ring, bis die gewünschte Helligkeit erreicht ist.

Und dann werd ich jetzt mal versuchen, mich wirklich erst heute abend nach den Great British Bakeoff hineinfallen zu lassen…

Advertisements

2 Gedanken zu “Das neue Bett ist da!

    • Danke! Ein einfaches, schönes Design, finde ich. Die erste Nacht war vor allem ungewohnt… Das neue Laken fühlte sich etwas rau an und man konnte doch ein wenig die „Neuheit“ der Matratze riechen. Und es ist ja viel weicher als das alte, da muss ich mich erstmal dran gewöhnen. Aber soweit bin ich sehr zufrieden mit dem neuen Bett!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s