Ausflug auf den Kölner Weihnachtsmarkt

Vielleicht wusstet ihr es noch nicht, aber hier in Holland gibt es keine anständigen Weihnachtsmärkte. Es sei denn, man ist mit mit rotem Wachstuch verkleideten Marktständen, an denen ganz normale Produkte wie Salami, Töpfe, Billigparfüm etc. verkauft werden, zufrieden. Bin ich aber nicht! Ich liebe deutsche Weihnachtsmärkte!

Seit ich in Köln studiert und dort A. an das Phänomen Weihnachtsmarkt herangeführt habe, ist ein Besuch der Kölner Weihnachtsmärkte jedes Jahr ein Muss. Normalerweise gucken wir uns den am Dom, Neumarkt, Heumarkt und Alter Markt an, manchmal auch noch den am Schokoladenmuseum. Da gab es mal einen tollen Mittelalterlichen Weihnachtsmarkt, dieses Jahr „nur“ Hafenweihnachtsmarkt, das interessierte uns nicht so. Aber da wir diesmal nur einen Tag hatten, erst gegen Mittag in Köln waren und erst bei der Mayerschen (Buchhandlung) Großeinkauf machen und dann beim Maredo essen wollten, mussten wir dieses Jahr Abstriche machen. Wegen Misskommunikation konnten wir unseren kleinen Schlingel nämlich nicht zu meiner Mutter in Wuppertal bringen, sondern mussten wir ihn am Freitagabend zu Opa und Oma in Nordholland fahren, abends zurück nach Hause und am nächsten Morgen erst los Richtung Köln. Unterwegs gabelten wir noch mein Schwesterherz und ihren Freund auf und gegen 12 waren wir dann in Köln Waidmarkt an unserem Hotel, dem Motel One angekommen.

Seit unserem ersten Motel-One-Besuch in Hamburg letztes Jahr sind wir Fan von dieser Kette. Alles schick und neu eingerichtet, sauber, gute Betten und nicht so ein lächerlich teures Frühstück (nur 7,50 € und trotzdem super!).

Als erstes war wie gesagt Großeinkauf bei der Buchhandlung angesagt. Ich will die deutschen Kinderbücher für B. nämlich nicht im Internet bestellen, komme ja aber nicht so oft in deutsche Buchhandlungen. Während A. und mein Schwager im Café in Reiseführern schmökerten, war ich eine Etage tiefer im Paradies! Am liebsten hätte ich noch viel mehr gekauft, aber für viele der tollen Bücher ist B. ja noch zu klein, und überhaupt: nicht übertreiben! Doe maar gewoon, dan doe je al gek genoeg. Trotzdem musste ich an der Kasse 89 Euro blechen… Aber dafür hatte ich ja meine große Tüte voller toller Bücher!

Danach schlugen wir noch beim DM zu (Drogerieprodukte sind in Holland teurer als in good old Germany), wo wir u.a. einen Strickpulli für B. mit Rentiermotiv fanden. Kurz die „Beute“ im Hotel droppen, beim Maredo lecker Steak essen (auch das ist Tradition bei uns) und dann endlich zum Weihnachtsmarkt!

Erst kurz zu dem am Dom, weil da der Bernsteinschmuckstand stand:

DSCN6943 DSCN6945 DSCN6948

Dann zu A.’s Freude endlich den ersten Glühwein!

DSCN6949

Leider schmeckte dieser nicht so klasse. Aber dieses Schild brachte mich wieder zum Lachen:

DSCN6955

Den Rest von diesem Weihnachtsmarkt schenkten wir uns, denn der Heinzelmännchenmarkt auf dem Alter Markt (nein, der in Köln wird nicht konjugiert) ist viel toller. Da gibt auch leckere Bratäpfel, ebenfalls ein persönliches Muss!

DSCN6956 DSCN6964 DSCN6971 12 2012-12-08 16.27.41

Über den Heumarkt ging es danach endlich zu meinem Lieblingsweihnachtsmarkt: den Engelchenmarkt auf dem Neumarkt! Er ist recht klein, aber wegen der Bäume und der Atmosphäre wirklich der schönste:

DSCN6978 DSCN6980 DSCN7015

Außerdem gibt’s da einen meiner Lieblingsstände:

DSCN6999 DSCN6998 DSCN6995

Alle Ausstechförmchen, die man sich nur wünschen kann. Dieses Jahr nahm ich ein kleines Auto, einen cupcake-freundlichen Tannenbaum und ein Rentier. Zwischendurch gab es eine Bratwurst,

DSCN7002

eine belgische Waffel mit heißen Kirschen und Sahne, und noch mehr Glühwein. Diesmal leckeren! Nachdem Schwester- und Schwagerherz sich um 19Uhr auf den Weg zum Bahnhof gemacht und A. und ich noch einen weiteren Glühwein getrunken hatten, fing es gegen halb neun an zu regnen und machten auch wir uns völlig k.o. auf den Weg ins Hotel, wo wir erschöpft ins Bett fielen.

DSCN7017

Schön war’s! Und es hat sich gelohnt:

DSCN7020

Nächstes Jahr gehen wir wieder hin!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s