Die Henne und der Tannenzapfen

Weil ich gerade wenig Zeit habe, einen „richtigen“ Blogpost zu schreiben und zufällig gestern etwas Lustiges passiert ist, gibt es heute mal ein tussendoortje (=einen kleinen Snack).

Als ich den kleinen Kaaskop gester Nachmittag aus der Kita abholte, erzählte seine Erzieherin lachend folgende Geschichte:

Am Vormittag war die Gruppe draußen spielen. Auf dem Boden zwischen den Sträuchern und Bäumen, die den Spielbereich umgeben, lagen ein paar Tannenzapfen, die der kleine Kaaskop offenbar sehr interessant fand. Er bestand allerdings darauf, dass das Eier seien. „Nein“, sagte seine Erzieherin, „das sind wirklich keine Eier! Eier fallen doch nicht aus dem Baum?! Eier kommen aus Hühnern!“ Da guckte der kleine Kaaskop sie an, als dächte er: die spinnt ja – und fing laut an zu lachen. „Nee, uit koelkast!“ rief er triumphierend (Nein, aus dem Kühlschrank).

Kleiner Besserwisser…

Advertisements

Ein Gedanke zu “Die Henne und der Tannenzapfen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s