Einfach mal albern sein

Ich habe mal wieder zu spät gemerkt, dass heute der 17. ist und somit Zeit für Dajanas Aktion „Die Welt mit Kinderaugen sehen“. Dabei wollte ich da schon längst mal mitmachen!

Ein bisschen zum Thema passen die Fotos aber, die ich euch heute sowieso zeigen wollte. Der kleine Kaaskop und ich haben nämlich letzten Donnerstag auf der laaaaangen (naja, 50 Minuten ist für müde Dreijährige halt lang) Heimfahrt aus Amsterdam auf der Rückbank im Auto ein bisschen mit der Kamera gespielt. Beziehungsweise: der kleine Kaaskop hat mit der Kamera gespielt und ich habe rumgealbert. Ich habe ihn knipsen lassen, bis die SD-Karte voll war! Gut, ich musste ziemlich viele total verwackelte Fotos von der rechten Schulter des großen Kaaskop löschen, aber wir hatten Spaß. Muss auch mal sein, vor allem nach so einem ernsten Tag. Hier also ein kleiner Blick auf die WeltUmgebung mit Kinderaugendurch die Kamera in Kinderhänden betrachtet:

IMG_0064 IMG_0125 IMG_0121 IMG_0070 IMG_0055

Heute hatten wir auch wieder Spaß (vor allem ich, heimlich), denn die beiden Nachbarskinder waren zum Spielen da und hatten ihre „Jukuleilie“ geholt, die sie von ihrem Onkel in Amerika gekriegt hatten. Offenbar benutzen sie deshalb das englische Wort, aber die Aussprache schien dem Jüngeren noch leichte Schwierigkeiten zu bereiten; er kam dabei immer etwas ins Stottern. Der kleine Kaaskop war ganz begeistert von dem Ding und sang ein selbst erfundenes Lied, während er die armen Ukulele malträtierte. Der Text ging ungefähr so: „Kuchen backen alle so gern! Willt euch Kuchen backen, dann muss man das ka-haufen!“ Auf Niederländisch hat er auch gesungen, inspiriert durch Rotkäppchen: „Pas goed op voor de boze wolf, als je naar de supermarkt gaat..“ (Nimm dich vor dem bösen Wolf in acht, wenn du zum Supermarkt gehst)

Echt, wenn ich demnächst mal wieder wegen irgendwas schlechte Laune hab, guck ich mir einfach diese kurzen Videos auf meinem Smartphone an und dann geht’s wieder!

Gegen Kopfschmerzen, Müdigkeit und Schnupfen helfen sie leider nicht, und deshalb geh ich jetzt ins Bett. Gute Nacht!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s