Unser #Familienmoment der Woche: kaffi

Endlich schaffe ich es mal, bei Küstenmamis (von Küstenkids unterwegs) Familienmoment der Woche mitzumachen.  Ich finde die Idee dahinter sehr schön!

Wie ich bestimmt schon mal erzählt habe, isst man hier in Holland Kuchen oder Torte nicht nachmittags, sondern vormittags. Das ist wirklich eines der Dinge, an die ich mich auch nach zehn Jahren noch nicht gewöhnt habe, Sahnetorte morgens um halb elf… Ich bin immer froh, wenn die Geburtstag habende Kollegin einfach einen holländischen Apfelkuchen ins Büro mitbringt, obwohl ich den wegen der Rosinen gar nicht mal so lecker finde. Aber im Hause Importkaaskop gelten natürlich sowieso andere Regeln! Der kleine Kaaskop versteht das Prinzip „Uhrzeit“ zwar noch nicht so ganz, aber dass wir irgendwann zwischen Mittag- und Abendessen Kaffee trinken, weiß er um so besser. Kuchen gibt es zwar selten dazu, aber ein oder zwei Kekse sind immer drin, und am Wocheneinkaufstag (Samstag) bringen der kleine und große Kaaskop gerne mal etwas anderes Leckeres für unseren Nachmittagskaffee mit, „Ringel“ (Donuts), Maple-Pecan-Blätterteigtaschen oder so zum Beispiel.

Unser Nachmittagskaffeemoment heißt bei uns übrigens „kaffi“. Das ist eine Kombination aus koffie und Kaffee, die der kleine Kaaskop mal erfunden hat und die wir so süß finden, dass wir sie weiter benutzen. „Ist es schon Zeit für kaffi?“, fragt der kleine Kaaskop nachmittags manchmal out of the blue. Und das hat nicht nur was mit Kekse naschen zu tun, glaube ich, denn zum kaffi setzen wir uns alle an den Esstisch, mit Milchkaffee, koffie und geschäumter Milch, Keksen oder Kuchen; wir zünden eine Kerze an und spielen etwas zusammen, zum Beispiel Tierlotto, Kinder-Uno, die kleine Regenbogenraupe oder (neuerdings) Quartett. Wirklich gemütlich, ich liebe das!

Letzten Sonntag haben wir unseren Familienmoment aber noch toller gemacht: Der kleine Kaaskop hatte nämlich am Samstag spontan gesagt, er wolle draußen kaffi trinken. Aber es regnete und ich vertröstete ihn auf ein anderes Mal (vorzugsweise im Frühling oder Sommer, haha). Dann hatte ich aber am Sonntag Bedürfnis nach frischer Luft und schlug vor, draußen Kaffee zu trinken. Na, da war aber jemand happy! Ich zündete zwei Windlichter an, holte eine Kuscheldecke und trug unsere Tassen und die Keksdose auf unsere Mini-Terrasse vor dem Haus. Lange haben wir es nicht ausgehalten im kalten Wind, aber schön war er, unser Familienmoment der Woche. (Wie ihr seht, konnte der kleine Kaaskop nicht warten, bis Mama und Papa auch saßen..) IMG_0014

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Unser #Familienmoment der Woche: kaffi

  1. Das ist ja ein witziger #Familienmoment! Und ich lese auch so gern von anderen Ländern und anderen Sitten 🙂 Schön, dass Du dabei bist!!!

    Magst Du auf meiner Seite vielleicht auch einen kleinen Kommentar mit dem Link zu Deinem Beitrag hinterlassen, damit Dich die anderen finden und lesen können? Das hast Du nämlich wirklich verdient!

    Herzliche Grüße und willkommen im Club

    Deine Küstenmami

    • Ups, da hatte ich es so eilig, ins Bett zu gehen, nachdem der PC vor dem Fotohochladen noch schnell abgestürzt war, dass ich glatt vergessen habe, mich bei dir zu verlinken! Wird gemacht, und vielen Dank für die Komplimente 🙂
      Liebe Grüße,
      Kristine

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s