Vorfreude auf den Urlaub

Die Sommerferien sind in Sicht! Ab 12:20 Uhr diesen Freitag hat der kleine Kaaskop 6 Wochen Sommerferien, und er kann es kaum noch erwarten. Er mault morgens (oder abends…oder morgens und abends), dass er nicht zur Schule sondern Ferien haben will, er schläft morgens länger, und irgendwie ist generell die Luft raus. Das ist mir übrigens auch bei anderen Kindern aufgefallen. Die müssen plötzlich morgens geweckt werden, sehen müde aus oder sind anhänglicher als sonst. Klarer Fall von urlaubsreif!

Urlaub haben wir aber erst in drei Wochen und der Unterschied zwischen Ferien und Urlaub ist dem kleinen Kaaskop noch nicht ganz klar. Auf Niederländisch heißt das nämlich beides „vakantie“! In der Schule ist bald „zomervakantie“, aber unsere eigene „zomervakantie“ verbringen wir dieses Jahr in Schweden und fängt wie gesagt erst drei Wochen nach Beginn der „zomervakantie“ der Schule an. Verwirrend!

Das beeinträchtigt unsere Vorfreude aber natürlich nicht! Ich bin schon dabei, den kleinen Kaaskop ganz heiß zu machen auf das Urlaubsland meiner Kindheit. Beim Abendessen bringe ich ihm schwedische Wörter bei und schwärme ich ihm vor, was wir im Schwedenurlaub alles machen werden. Und essen werden. Zimtschnecken, Zitronenmuffins, Apfelsinenmarmelade, Blaubeersuppe mit Vanilleeis, filmjölk, köttbullar, Daimeis, und und und. „Ett stort glass, tack!“ kann er schon sagen. Seeeehr wichtig! Ich habe ihm Fotos von unserem Ferienhaus gezeigt, vom örtlichen Schwimmbad und ein Video von dem Elchsafaripark, den wir besuchen wollen. Hach, ich kann es selber kaum erwarten!

Ganz besonders freut sich der kleine Kaaskop übrigens auf a) den kostenlosen Gemeinschaftspool und das örtliche Hallenbad und b) darauf, dass er im Urlaub einen Abend so lange aufbleiben darf, wie er will! Zurzeit geht er zwischen halb acht / acht Uhr ins Bett und meistens schläft er dann recht schnell ein, aber er findet das ungerecht früh und wünscht sich sehnlichst, länger aufbleiben zu dürfen. Soll ich ihm mal den Calvin & Hobbes zeigen, der mir dazu einfällt?

Calvin & Hobbes - parenting getting old

(Calvin&Hobbes, (c) Bill Waterson)

Ich persönlich freue mich – abgesehen von schwedischen Lebensmitteln – vor allem auf das Nichtsmüssen und die Natur. Hier in Holland gibt es leider wenig echte Natur und die, die da ist, muss man sich mit den vielen, vielen Einwohnern dieses kleinen Landes teilen. Nicht, dass Familie Importkaaskop gerne stundenlang in der Natur herumspaziert, das ginge schon wegen des Knies des großen Kaaskop nicht, aber ein bisschen durch den Wald streifen, ohne anderen Menschen zu begegnen oder in der Ferne die nächste Straße zu hören, wäre schon ganz nett. Und nach der frischen Luft und der Stille in der schwedischen Natur sehne ich mich auch. Hachz!

In den nächsten Wochen laufen hier jedenfalls die Urlaubsvorbereitungen. Ungefütterte Gummistiefel, eine Matschhose und ein Mückennetz kaufen, neue Bücher kaufen/ausleihen, eine Packliste schreiben, Autobingo-Karten runterladen, eine Naturschatzsuchkarte ausdrucken, für Hin- und Rückreise jeweils eine Wundertüte füllen (mit Naschkram, kleinem Spielzeug, neuen Malbüchern, usw.), Urlaubsapotheke zusammenstellen… Zum Glück muss ich mir keine Gedanken über die Ferienbetreuung machen, denn wie ich ja hier schon einmal erzählt hatte, bietet die Nachmittagsbetreuung des kleinen Kaaskop in den Schulferien ganztägige Betreuung an. Diese Ferien lautet das Thema „Raar maar waar“ (merkwürdig, aber wahr) und wird mit Treiben oder Sinken, Hell und Dunkel usw. experimentiert. Der kleine Kaaskop freut sich schon drauf.

Noch zwei Tage bis zu den Ferien, noch 23 bis zum Urlaub. Wie lange müsst ihr noch durchhalten?

Schwedenhaus
Wo wir als Kinder Urlaub gemacht haben
Sommer in Schweden
Meine Schwester, mein Vater und ich im Schwedenurlaub, irgendwann in den Achtzigern
Advertisements

2 Gedanken zu “Vorfreude auf den Urlaub

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s