Brokkoli

Der kleine Kaaskop ist in einem Alter, in dem sein abendliches Verzögerungsprogramm immer professioneller wird. Wie bei wohl vielen Familien bin ich diejenige, die für das Insbettbringen zuständig ist. Nicht, weil der große Kaaskop keine Lust hat aufs Vorlesen und neben-dem-Bett-sitzen, sondern weil der kleine Kaaskop das so lieber hat. Wenn ich mal keinen Bock darauf habe, endet es doch immer damit, dass der große Kaaskop weggeschickt wird und ich neben dem Bett sitze, bis der kleine Schlingel schläft. Ich komme also fast jeden Abend in den Genuss seiner mehr oder weniger kreativen Ideen, das Schlafen noch ein wenig aufzuschieben. Den Klassiker „Ich hab noch Durst“ kenne ich natürlich, deshalb stelle ich vorausschauend einen Plastikbecher mit Wasser aufs Fensterbrett. Auch das „Ich will noch einen Kuss von Papa“ wird öfter eingesetzt. Gestern Abend aber hatte der kleine Kaaskop eine neue Strategie.

Er setzte sich wieder auf und sagte: „Mama,ich wollte noch was erzählen. Was wir im Kindergarten gemacht haben.“ Donnerstags ist nämlich immer peutermiddag (Ü3-Aktivitäten am Nachmittag), aber auf die Frage des großen Kaaskop, was sie da denn heute gemacht haben, hatte er beim Abendessen geantwortet: „Niks.“ Jetzt, wo er schlafen sollte, war offenbar ein geeigneterer Zeitpunkt dafür! Nach der eher kryptischen Schilderung der heutigen Ü3-Aktivitäten („Wir haben ein Boot gefüllt und die anderen mussten es suchen.“) wollte er „nog één spulletje“ (noch eine kleine Sache) erzählen. Na gut. Er fing allerdings an mit: „Even nadenken..hmm.“ (Mal kurz nachdenken…)! An seiner Glaubwürdigkeit beim Improvisieren muss er also eindeutig noch arbeiten, haha! Und dann wollte er NOCH etwas erzählen! Ich war schon etwas genervt, aber dann konnte ich mir das Lachen nicht verkneifen. Der kleine Kaaskop sagte nämlich: „Ich wollte noch etwas erzählen über Brokkoli!“ Er guckte etwas verdutzt, als ich anfing zu lachen, aber dann grinste er. Und fragte: „Essen Enten auch Brokkoli??“ Tja. Ich hab einfach gesagt, dass sie keinen Brokkoli mögen. Damit war der kleine Kaaskop aber offenbar nicht zufrieden. Er behauptete, dass manche Enten Brokkoli mögen und manche ihn nicht essen. Na von mir aus. Auch gut. Now go the f*ck to sleep! Machte er dann auch brav. Händchenhaltendmit mir, wie immer. Der kleine Schatz!

Müsst ihr abends auch solche wichtigen Fragen beantworten?!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s